Eltern » Infoveranstaltungen

Connect    »   Eltern    »   

Infoveranstaltungen

Eltern-Infoveranstaltungen

Um Sie als Eltern bei der Berufswahlentscheidung Ihrer Kinder zu unterstützen, finden Sie hier entsprechende aktuelle kostenfreie Informationsangebote. Diese werden fortlaufend ergänzt.

Aktuelle digitale Angebote

Bitte melden Sie sich zu den digitalen Vorträgen vorab an, damit Sie rechtzeitig den Veranstaltungslink erhalten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Liebe Eltern – haben die Information zum Projekt „Technik? Ehrensache!“ den Weg zu Ihnen gefunden, aber Sie wissen noch nicht genau, ob die Teilnahem für Ihr Kind passend sein kann? Sie haben den Zeitplan gesehen und wissen nicht, ob Ihr Kind zu all diesen Terminen verplant sein sollte? Dann lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen: Nicole Glawe-Miersch von der gpdm in Paderborn informiert Sie über das Konzept und alles Organisatorische. Für die Einschätzung, ob das Projekt inhaltlich etwas für Ihr Kind ist, stehen die Ausbildungsverantwortlichen der Firma Benteler Rede und Antwort und lassen Sie an ihren Erfahrungen aus der Ausbildungspraxis teilhaben.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier zu dem digitalen Vortrag an, um den Teams Teilnahme Link zu erhalten. 

digitale Vorträge speziell für Zugewanderte

aktuelle Angebote in Präsenz

IHK Elternabend

15.05.2024 | 18:00 Uhr – 20:00 Uhr 
Hofbräu am Alten Rathaus, Bielefeld

Sie stehen an der Schwelle zu einem entscheidenden Abschnitt im Leben Ihrer Kinder – der Berufswahl. Doch inmitten der Vielfalt an Möglichkeiten und Herausforderungen kann die Orientierung leicht verloren gehen. Deshalb laden wir Sie herzlich ein zum Elternabend der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld unter dem Motto:

„Wo geht’s hier zum Sinn? – Eltern als Wegweiser in der Berufsorientierung ihrer Kinder“.

Programm:

  • Impulsvortrag von Sascha Burghaus von der HR Fabrik
  • Podiumsdiskussion mit Sascha Burghaus, Auszubildenden sowie Expertinnen und Experten der IHK 
  • Im Anschluss Austausch und Imbiss

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an dem Elternabend hier an:  Anmeldung auf der IHK Website

Infobrief Berufsorientierung

Mit diesem kostenlosen Infobrief können Sie über aktuelle Veranstaltungen, Vorträge und
Entwicklungen des Kreises Paderborn im Übergang Schule – Beruf informiert bleiben!

Der Infobrief umfasst Informationen zu Veranstaltungen über (duale) Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie über alle anderen beruflichen Orientierungsmöglichkeiten und Berufschancen für Jugendliche im Kreis Paderborn. Er richtet sich in erster Linie an Eltern. Selbstverständlich können sich auch sonstige Interessierte für den Infobrief anmelden. Teilen Sie ihn deshalb gerne mit anderen.

Feedback und Hinweise auf Veranstaltungen sind immer willkommen.

Klicken Sie auf den unten folgenden Link, um sich auf der Seite der Bildungsregion Paderborn (Übergang
Schule Beruf) zum Infobrief anzumelden. Sie können sich über diesen Link auch jederzeit wieder vom Infobrief abmelden.

Anmeldung zum Infobrief Berufsorientierung

Archiv: Bereits stattgefundende Elterninformationsveranstaltungen:

Ab der 8.Klasse beginnt Ihr Kind in der Schule, zusammen mit der Berufsberatung, erste Schritte in Richtung Berufswahl zu unternehmen. Was kommt in den folgenden Jahren an Aktionen und Dienstleistungen der Berufsberatung auf Ihr Kind zu? Die Berufsberaterinnen Martina Frenzel und Isabell Nillies werden in ca. 60 min den Prozess der Berufsorientierung und den Berufswahlfahrplan vorstellen und Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Kind unterstützen können.

Referentinnen: Martina Frenzel und Isabell Nillies von der Agentur für Arbeit

Liebe Eltern – haben die Information zum Projekt „Technik? Ehrensache!“ den Weg zu Ihnen gefunden, aber Sie wissen noch nicht genau, ob die Teilnahem für Ihr Kind passend sein kann? Sie haben den Zeitplan gesehen und wissen nicht, ob Ihr Kind zu all diesen Terminen verplant sein sollte? Dann lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen: Nicole Glawe-Miersch von der gpdm in Paderborn informiert Sie über das Konzept und alles Organisatorische. Für die Einschätzung, ob das Projekt inhaltlich etwas für Ihr Kind ist, stehen die Ausbildungsverantwortlichen der Firma Benteler Rede und Antwort und lassen Sie an ihren Erfahrungen aus der Ausbildungspraxis teilhaben.

Bei Interesse an dem Projekt einfach bei der GPGM– Technik Ehrensache melden:  technikehrensache@gpdm.de oder 0172 9501250 oder http://www.die-bildungsarchitekten.de/technik-ehrensache/

Ihre Tochter (w|d) ist an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik = MINT interessiert und macht dieses oder nächstes Jahr ihren Schulabschluss? Dann nehmen Sie gerne an unserer digitalen Infoveranstaltung für Eltern teil und erfahren mehr über das Studien- und Berufsorientierungsprogramm NRW-Technikum.

Im Rahmen des diesjährigen Girls Day  bietet die Siemens AG eine digitale Informationsveranstaltung zu den Themen

  • Klischeefreie Berufs- und Studienwahl
  • Technische Berufe und Duale Studiengänge für Mädchen

an.

Ermutigen Sie Ihre Tochte, ihren individuellen Stärken und Interessen zu folgen und sich nicht von eigenen Vorurteilen und Rollenbildern beeinflussen zu lassen. 

Bei dem digitalem Elternabend werden Auszubildende und duale Studentinnen der Siemens AG von ihren Erfahrungen berichten.

Zudem werden nützliche Bewerbungstipps sowie spannende Einblicke in die Praxis gegeben, um Mädchen und junge Frauen für technische Berufe zu begeistern.

Überlegt Ihr Kind, ein Studium aufzunehmen und Sie möchten es bei diesem Vorhaben bestmöglich unterstützen? Es gibt viele Fragen, die sich im Zusammenhang mit einem Studium stellen können: Vom Fächerangebot an unterschiedlichen Hochschulformen über die Studienzulassung bis hin zur großen Frage, welche Finanzierungsmöglichkeiten es für ein Studium gibt. Welche Abläufe und Fristen sind bei Bewerbungen um einen Studienplatz zu beachten? In dieser Onlineveranstaltung möchten wir Ihnen helfen, all diese Fragen zu beantworten und einen Überblick über das Themenfeld Studium zu bekommen.

Referentinnen: Anna Maurer und Jutta Frost von der Agentur für Arbeit

Anmeldung: Melden Sie sich hier an, um den Link zur Online Veranstaltung per E-Mail zu erhalten.

Die Agentur für Arbeit Paderborn sowie die Jobcenter Paderborn und Höxter bieten Ihnen und Ihren Kindern vom 12.03.-14.03.2024 die Möglichkeit, regionale Firmen und deren Ausbildungsgänge kennenzulernen.

Die Veranstaltungsreihe startet am Dienstag, den 12.03.2024 mit dem Thema „Berufe Update – Was gibt´s Neues?

Erfahren Sie mehr über neu entstandene Ausbildungsberufe sowie über Änderungen von bestehenden Berufsbildern. 

Klicken Sie sich einfach rein – ohne Registrierung, ohne Anmeldung!

Zur Veranstaltung 

Am Mittwoch, den 13.03.2024 geht es dann weiter mit dem Thema  „Unbekannte Berufe – Die Chance auf Ausbildung“.

Kennen Sie eigentlich die Ausbildungsberufe Packmitteltechnolog/-in, Personaldienstleistungskaufmann/-frau oder Orthopädietechnik-Mechaniker? Nein? – Das lohnt sich aber. 
Erfahren Sie an diesem digitalen Themenabend, welche spannenden Berufsbilder und Tätigkeiten sich hinter diesen und weiteren Ausbildungsberufen verbergen.

Zur Veranstaltung 

Finalisiert wird die Themenreihe mit der  Veranstaltung „Ausbildungsbetriebe der Region suchen Nachwuchs“ am Donnerstag, den 14.03.2024.

Attraktive Ausbildungsbetriebe aus den Kreisen Paderborn und Höxter stellen ihren Betrieb und ihre offenen Ausbildungsstellen vor.  

Zur Veranstaltung 

Nutzen Sie die Gelegenheit, digital mit Expertinnen und  Experten sowie regionalen Ausbildungsbetrieben ins Gespräch zu kommen. 

Alle drei Veranstaltungen finden ab 17:00 Uhr statt und werden per MS Teams durchgeführt. 

Die Schulzeit Ihres Kindes endet demnächst und ein neuer Lebensabschnitt beginnt, in dem viele Entscheidungen getroffen werden müssen. Nach der Schule direkt mit der Ausbildung oder einem Studium durchstarten? Oder vielleicht sich doch lieber erst ein paar Monate Auszeit nehmen? Es gibt viele gute Gründe für einen kleinen Umweg. Diese Überbrückungszeiten können sinnvoll genutzt werden, um sich auszuprobieren, zu orientieren und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Diese Onlineveranstaltung möchte Ihnen einen Überblick der verschiedenen Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland vermitteln. Sie erhalten Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, möglichen Kosten und Bewerbungsfristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referierende: Regina Scheike und Raphael Knaup von der Agentur für Arbeit

Rund um das Thema Studium gibt es viele Fragen: Mit welchem Schulabschluss kann mein Kind in Deutschland studieren? Welche Hochschulen gibt es? Was ist ein duales Studium? Wie bekommt mein Kind einen Studienplatz? Wir laden Sie herzlich ein durch unseren Online-Vortrag eine erste Übersicht über das Studiensystem in Deutschland zu erhalten. Das Angebot richtet sich besonders an Menschen, die das Studiensystem in Deutschland noch nicht (gut) kennen. Nach dem Vortrag wird ausreichend Zeit für Ihre weiteren Fragen zum Thema Studieren in Deutschland sein.

Referenten: Tanja Funke und Peter Grande von der Agentur für Arbeit

 

Wie läuft eine Ausbildung in Deutschland ab? Welche Arten von Ausbildungen gibt es? Wo kann man Ausbildungsstellen finden? Und wer hilft meinem Kind dabei herauszufinden, welcher Beruf gut passt? Diese und viele weitere Themen möchten wir in unserer Präsentation über das deutsche Ausbildungssystem aufgreifen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Menschen, die mit dem deutschen Bildungssystem (noch) nicht vertraut sind.

Referentinnen: Katrin Pagel und Martina Frenzel von der Agentur für Arbeit

Haben Sie auch den Wunsch Ihr Kind bei der Berufswahl bestmöglich zu unterstützen? Ausbildung, Studium? Bewerbungen schreiben? Fristen beachten? Da ist viel, wo Sie als Eltern einen wichtigen Platz und Beratung und Unterstützung einnehmen können. Dieser Online-Vortrag möchte Ihnen helfen, diese Rolle einzunehmen und bestmöglich auszufüllen. Wir werden Sie ca. 90 Minuten lang über Ihre Rolle und Möglichkeiten als Unterstützer sprechen und dabei konkret auf Möglichkeiten eingehen, die Sie als Eltern haben. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über Bewerbungs- und Einschreibeverfahren und die zu beachtenden Fristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referenten: Alexander Dückman und Christian Müller

Die berufliche Ausbildung – der Start in die Karriere
Zusammen mit Expertinnen und Experten sowie „Role-Models“ aus verschiedenen Berufsfeldern informieren wir Sie über die berufliche Ausbildung und die zugehörigen Karrierechancen. Während der Veranstaltung beantworten Expertinnen und Experten Ihre Fragen live im Chat und vor der Kamera.

Die digitale Elternveranstaltung des Ministeriums für Schuleund Bildung findet am 13.11.2023 von 18:00 bis 19:15 Uhr statt. 

Die Elternveranstaltung des Schulministeriums bildet den Auftakt für die Formatreihe. Vom 14. bis zum 25. November
können Sie hier mit Unternehmen ins Gespräch kommen, wobei sich jeden Abend verschiedene Branchen und dazu
passende Ausbildungsbetriebe präsentieren.

Statistisch leben 11% aller Studierenden mit einer sichtbaren oder auch nicht-sichtbaren Beeinträchtigung – aber was bedeutet das praktisch und wie kann man ein Studium gut gestalten? Kathrin Weber von der Servicestelle Studium mit Beeinträchtigung informiert über konkrete Unterstützungsangebote an der Universität Paderborn und steht für Fragen zur Verfügung.

Referentin: Kathrin Weber von der Servicestelle Studium mit Beeinträchtigung der Universität Paderborn

Die Entscheidung für ein Studium und einen konkreten Studiengängen fällt nicht von heute auf morgen. Studienorientierung ist ein Prozess, in dem es einige Dinge zu berücksichtigen und abzuwägen gilt. Kirsten Bondzio von der Zentralen Studienberatung der Universität Paderborn erläutert neben grundlegenden Informationen rund ums Studium (z.B. Ablauf, Zugangsvoraussetzungen, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten), wie Sie als Eltern Ihre Kinder in dem Prozess begleiten und unterstützen können.

Referentin: Kirsten Bondzio von der Zentralen Studienberatung der Universität Paderborn

Das Schulsystem in Nordrhein-Westfalen – einfach und schnell erklärt!
Die Berufsberaterinnen Eileen Thöne und Regina Scheike erläutern das deutsche Schulsystem in Nordrhein-Westfalen und richten sich damit an alle Eltern, die damit noch nicht vertraut sind. In rund 90 Minuten wird ein Überblick über das Schulsystem in Nordrhein-Westfalen gegeben und auf die Fragen der Teilnehmenden eingegangen. Begrifflichkeiten wie Schulpflicht oder die Schulformen werden einfach erklärt. Zudem geben die Referentinnen einen Überblick über die Dienstleistungen der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Referentinnen: Eileen Thöne und Regina Scheike von der Agentur für Arbeit

Eine Welt voller Möglichkeiten – auf diese schauen nicht nur unsere Kinder, sondern auch wir manchmal überfordert. Wie finden wir bei dieser Vielzahl von beruflichen Wegen den einen, der am besten zu unserem Kind passt? Welche Verantwortung tragen die (fast) erwachsenen Kinder selbst und welche tragen wir als Eltern?
Gemeinsam schauen wir uns an, was junge Menschen verunsichert, beschäftigt, antreibt und wie wir ausgehend davon Ihnen Klarheit und Orientierung bieten können. Die eigene Rolle in der Gesellschaft zu gestalten kann eine sehr spannende und bereichernde Zeit im Leben sein. Deshalb freuen Sie sich auf psychologisches Hintergrundwissen, anregende Impulse und erneute Gelassenheit bei einem Thema, das aufgrund des Überangebots vielleicht mehr Schwere bekommen hat als es müsste.

Es erwartet Sie ein ermutigender und anrührender Vortrag, aus dem Sie gestärkt und inspiriert Ihrem Kind die Unterstützung sein können, die es braucht.

Referentin: Psychologin Laura Depping

Haben Sie sich schon mal gefragt wie das Schulsystem aufgebaut ist?

Dann laden wir Sie herzlich zu unserem Online-Vortrag ein. Wir werden Ihnen in ca. 90 Minuten einen Überblick über das Schulsystem in Nordrhein-Westfalen verschaffen und die Begrifflichkeiten Schulpflicht, Schulformen einfach erklären. Außerdem möchten wir uns als Berufsberatung vorstellen.

Für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referentinnen: Melissa Jostameling und Melanie Schnettler von der Agentur für Arbeit

Wie läuft eine Ausbildung in Deutschland ab? Welche Arten von Ausbildungen gibt es? Wo kann man Ausbildungsstellen finden? Und wer hilft meinem Kind dabei

herauszufinden, welcher Beruf gut passt?

Diese und viele weitere Themen möchten wir in unserer Präsentation über das deutsche Ausbildungssystem aufgreifen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Menschen, die mit dem deutschen Bildungssystem (noch) nicht vertraut sind.

Referentinnen: Karin Hösel und Alexandra Pingel von der Agentur für Arbeit

Die Schulzeit Ihres Kindes endet demnächst und ein neuer Lebensabschnitt beginnt, in dem viele Entscheidungen getroffen werden müssen. Nach der Schule direkt mit der Ausbildung oder einem Studium durchstarten? Oder vielleicht sich doch lieber erst ein paar Monate Auszeit nehmen? Es gibt viele gute Gründe für einen kleinen Umweg. Diese Überbrückungszeiten können sinnvoll genutzt werden, um sich auszuprobieren, zu orientieren und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Diese Onlineveranstaltung möchte Ihnen einen Überblick der verschiedenen Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland vermitteln.

Sie erhalten Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, möglichen Kosten und Bewerbungsfristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referentin: Karin Hösel von der Agentur für Arbeit

Für engagierte Eltern ist die Zeit der Berufsorientierung gern ebenso anstrengend, wie für die eigenen Kinder. Haben Sie die Zeit, allen Einladungen zu Vorträgen, Unternehmenspräsentationen oder auch Messen zu besuchen? Nach all den informativen Gesprächen, können Sie dann besser beurteilen, was Ihrer Meinung nach ein guter Weg für Ihr Kind sein kann? Und wie sieht Ihr Kind das?

Frau Glawe-Miersch, selbst Mutter von zwei Kindern, leitet seit 6 Jahren das BANG StarterCenter – ein Zentrum, in dem sich Schüler:innen und Unternehmen begegnen und anhand von praktischen Arbeitserprobungen ins Gespräch kommen. Jugendliche haben hier verschiedene Möglichkeiten, sich auszuprobieren. Sie berichtet von diesen Inhalten und hat darüber hinaus den ein oder anderen Tipp dabei, was Sie bei Ihren nächsten Gesprächen mit Ihrem Kind oder auch auf Messen und Veranstaltungen bedenken können.

Referentin: Nicole Glawe-Miersch vom Bang Starter Center

Das Schulministerium führt gemeinsam mit den Partnern des Ausbildungskonsens NRW eine digitale Elternveranstaltung mit Frau Ministerin Dorothee Feller unter dem Label „Die duale Berufsausbildung als Chance für eine berufliche Karriere“ durch. 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in dem korrespondierenden Artikel innerhalb des digitalen Amtsblattes des Schulministeriums.

Die Bundesagentur für Arbeit veranstaltet vom 06.02.2023 – 11.02.2023 eine Woche in Sachen Zukunft.

Diese Woche bietet die exklusive Chance, TOP 40 Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit ihren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten kennenzulernen.

Die Unternehmen präsentieren sich, geben Einblicke in die Rahmenbedingungen ihrer Nachwuchskräfte und zeigen Karrieremöglichkeiten nach einem erfolgreichen Abschluss. Zudem berichten Auszubildende / dual Studierende über ihre Erfahrungen aus dem Bewerbungsverfahren, wie sie diese gemeistert haben und wie es ihnen als Berufseinsteiger geht.

Die Schulzeit Ihres Kindes endet demnächst und ein neuer Lebensabschnitt beginnt, in dem viele Entscheidungen getroffen werden müssen.

Nach der Schule direkt mit der Ausbildung oder einem Studium durchstarten? Oder vielleicht sich doch lieber erst ein paar Monate Auszeit nehmen? Es gibt viele gute Gründe für einen kleinen Umweg. Diese Überbrückungszeiten können sinnvoll genutzt werden, um sich auszuprobieren, zu orientieren und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Diese Onlineveranstaltung möchte Ihnen einen Überblick der verschiedenen Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland vermitteln. Sie erhalten Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, möglichen Kosten und Bewerbungsfristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referentin: Katrin Pagel von der Agentur für Arbeit

Anmeldung: Es ist eine Anmeldung erforderlich, um einen Teilnahmelink (Teams) vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail zu erhalten.

Haben Sie auch den Wunsch Ihr Kind bei der Berufswahl bestmöglich zu unterstützen?

Ausbildung, Studium? Bewerbungen schreiben? Fristen beachten? Da ist viel, wo Sie als Eltern einen wichtigen Platz und Beratung und Unterstützung einnehmen können. Dieser Online-Vortrag möchte Ihnen helfen, diese Rolle einzunehmen und bestmöglich auszufüllen. Wir werden Sie ca. 90 Minuten lang über Ihre Rolle und Möglichkeiten als Unterstützer sprechen und dabei konkret auf Möglichkeiten eingehen, die Sie als Eltern haben. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über Bewerbungs- und Einschreibeverfahren und die zu beachtenden Fristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referent: Alexander Dückmann von der Agentur für Arbeit

Frau Silvia Steven von IN VIA Paderborn e.V. stellt in ihrem Vortrag das Projekt „SchuBS Pflege (Schule und Betrieb am Samstag)“ vor.

Pflegeberufe? Keine Ahnung, was man da macht. Ist das das Richtige für mein Kind? Kann mein Kind das ausprobieren? Ja, in unserem Projekt SchuBS (Schule und Betrieb am Samstag) Pflege bekommen rund 20 Schüler*innen, die aktuell eine Klasse 9 oder 10 in einer Schule des Kreises Paderborn besuchen mit SchuBS Pflege die Möglichkeit Berufsfelder im Pflegebereich kennenzulernen.

Von Februar 2023 bis September 2023 können die Schüler*innen sich an insgesamt 14 Samstagen in den verschiedenen Bereichen der Pflegeberufe ausprobieren. Sie bekommen am Pflegecampus vom St.Johannisstift und am Pflegecampus vom St.Vincenz-Krankenhaus fundierte Informationen zur Ausbildung und den fachlichen Input zu den Praxiseinsätzen. Während der Teamtrainingstage bei IN VIA Paderborn e.V. werden die Erlebnisse aus den Praxistagen reflektiert. So entwickeln sie fachliche, soziale, kommunikative und persönliche Kompetenzen weiter.

Am Abschlusstag von SchuBS Pflege im September bekommen alle Teilnehmer*innen ein Zertifikat, das Ihnen bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann Wettbewerbsvorteile verschaffen kann.

Denkt Ihr Kind gerade darüber nach, nach der Schulzeit eine Ausbildung in einem sozialen, pflegerischen oder in einem Gesundheitsberuf zu beginnen? SchuBS Pflege bietet von Februar bis September Einblicke ins Berufsfeld Pflege. Nur mit genug Information kann man eine richtige Entscheidung treffen. SchuBS Pflege bietet hier eine gute Möglichkeit zur Berufsorientierung.

Frau Silvia Steven von IN VIA Paderborn e.V. wird Ihnen den Ablauf und die Inhalte des Projektes SchuBS Pflege vorstellen und gerne Ihre Fragen beantworten.

 

Frau Dr. Riepe stellt in ihrem Vortrag das Projekt „Schule und Betrieb am Samstag“ vor.

Von März 2023 bis Januar 2024 lernen in SchuBS Technik rund 70 Schülerinnen und Schüler, die aktuell eine 9. Klasse in einer Schule des Kreises Paderborn besuchen, technische und elektronische Berufsfelder kennen. Dazu arbeiten sie über 10 Monate hinweg samstags in ihrer Freizeit bei BENTELER im Aus- und Weiterbildungszentrum und bekommen Einblicke in die Metalltechnik, Elektronik, Robotertechnik, Pneumatik, Schweißtechnik und IT. Den Schwerpunkt Elektronik können sie in der Universität Paderborn oder auch in Paderborner Unternehmen praktisch erfahren – so zum Beispiel am Bau einer Photovoltaikanlage bei Westfalen Weser. Sie erkunden weitere Unternehmen und nehmen an Teamtrainingstagen, Bewerbungs- und Vorstellungsgesprächstraining teil. So entwickeln sie fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen weiter. SchuBS bietet deshalb gegen Ende der Sekundarstufe I eine gute Möglichkeit zur Berufsorientierung und Vorbereitung auf die Ausbildung oder ein duales Studium.

Ihr Kind strebt das (Fach-)Abitur an und Sie fragen sich, welche vielfältigen Wege ihm danach offen stehen?

In dem Online-Vortrag zum Thema „Möglichkeiten und Wege nach dem (Fach-) Abitur“ erhalten Sie Informationen für Eltern, die ihre Kinder in der beruflichen Orientierung und Zukunftsplanung begleiten. In 60 Minuten erhalten Sie Einblick in die Anschlussmöglichkeiten nach dem (Fach-)Abitur. Sie lernen wichtige Schlagworte kennen, von „A“ wie „Ausbildung“ bis „Z“ wie „Zulassungsverfahren“, die Ihnen helfen, Ihr Kind kompetent zu begleiten. Am Ende werden Sie einen kompakten Überblick gewonnen haben, wichtige Zeitschienen kennen und wissen, wie Sie weitere Informationen und individuelle Hilfestellungen erhalten. Für Ihre Fragen ist selbstverständlich auch Zeit!

Referentin: Sarah Witt von der Agentur für Arbeit

Informationen für Eltern von Jugendlichen in der Phase der Berufsorientierung. Eltern sind für ihre Kinder die wichtigsten Beraterinnen und Berater, wenn es um die Wahl des zukünftigen Berufes geht. Doch nicht jedes Elternteil fühlt sich für diese Beraterfunktion gut genug vorbereitet. Der charismatische Referent Dirk Porten ist Koordinator für die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierte Imagekampagne »Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!«. In seinem Vortrag vermittelt er den Eltern Methoden, wie sie ihre Kinder gut begleiten können im Übergang von der Schule in den Beruf.

Referent: Dirk Porten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag findet im Rahmen der Connect Messe in Präsenz im Schützenhof Paderborn (Vortragsraum) statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Fachfrau Felicia Ullrich beschreibt sich als DIE Expertin für Azubi-Recruiting. Sie geht in Ihrem Vortrag „Wie ticken die Jugendlichen?“ der Frage nach, wie Unternehmen die Generation Z für ihre Ausbildung begeistern. Durch die von Felicia Ullrich initiierte Studie „Azubi-Recruiting Trends“ hat sie Einblicke in die Welt der Erwartungen, Wünsche und No-Gos für Jugendliche genommen. Vor diesem Erfahrungshintergrund stellt sie dar, was die Zielgruppe denkt und will. Immer in Rot, immer etwas ketzerisch, immer lebendig – das sind die Markenzeichen von Referentin Felicia Ullrich. Streichen Sie sich den Termin ROT im Kalender an.

Referentin: Felicia Ullrich

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag findet im Rahmen der Connect Messe in Präsenz im Schützenhof Paderborn (Vortragsraum) statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Kirsten Bondzio von der Studienberatung der Universität Paderborn erläutert neben grundlegenden Informationen rund ums Studium (z.B. Zugangsvoraussetzungen, Ablauf, Kosten und Kinanzierungsmöglichkeiten), wie Sie als Eltern Ihre Kinder in dem Prozess der Studienorientierung unterstützen können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an kotthoffp@kreis-paderborn.de. 

Wir senden Ihnen den Einwahllink zeitnah zu.

In Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit hat die Siemens AG  einen weiteren spannenden virtuellen Elternabend organisiert.

Agenda:
Impulsvortrag von Giovane Elber
Erfahrungsberichte und interessante Einblicke in die berufliche Praxis
– Vorstellung des Bewerbungsverfahrens

Die Siemens AG und die Bundesagentur für Arbeit würden sich sehr über eine rege Teilnahme freuen.

Weitere Informationen zum Elternabend entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Registrieren Sie sich unter: https://was-wichtiges.siemens-events.com.  Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt.
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung und am Tag der Veranstaltung wird ein persönlicher Zugangslink zugesendet.

Vertreter/innen von Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr, Feuerwehr, JVA und Zoll informieren in einer digitalen Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit Paderborn über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Infos gibt es auch über berufliche Perspektiven der jeweiligen Laufbahnen sowie über die verschiedenen Berufsbilder und Karrierechancen.

Die Expert/innen der jeweiligen Dienste stehen für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung.

Die Teilnahme an der Veransaltung ist kostenlos und für alle Interessierten offen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Zugangsdaten sind über den folgenden Link erhältlich:

An Skype-Besprechung teilnehmen       

Falls Sie Schwierigkeiten bei der Teilnahme haben, bitte Skype Web App ausprobieren

Per Telefon teilnehmen

 +49 911 178 78 78,,303010574# (BA Nuernberg)                      Deutsch (Deutschland)    

Lokale Rufnummer suchen  

Konferenzkennung: 303010574

 PIN für Einwahl vergessen?  |Hilfe    

Die Schulzeit Ihres Kindes endet demnächst und ein neuer Lebensabschnitt beginnt, in dem viele Entscheidungen getroffen werden müssen. Nach der Schule direkt mit der Ausbildung oder einem Studium durchstarten? Oder vielleicht sich doch lieber erst ein paar Monate Auszeit nehmen? Es gibt viele gute Gründe für einen kleinen Umweg. Diese Überbrückungszeiten können sinnvoll genutzt werden, um sich auszuprobieren, zu orientieren und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Diese Onlineveranstaltung möchte Ihnen einen Überblick der verschiedenen Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland vermitteln.

Sie erhalten Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, möglichen Kosten und Bewerbungsfristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referierende: Frau Pingel und Herr Grande, Agentur für Arbeit Paderborn

Zur Anmeldung

Die Studien- und Berufsorientierung stellt für Ihr Kind eine der größten Herausforderungen des bisherigen Lebens dar. Sie als Eltern nehmen dabei eine ganz entscheidende Rolle wahr und stehen Ihrem Kind beratend zur Seite. Und genau dabei möchten wir Sie unterstützen!

Bei diesem Infotermin am 3. Mai haben Sie um 17 Uhr die Chance, mehr über das duale Studium und die Karrieremöglichkeiten Ihres Kindes bei Bertelsmann zu erfahren.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: Protected link

Selbstverständlich ist Ihr Kind auch herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Technische Berufe und duale Studiengänge für Mädchen

Jugendliche lassen sich bei der Berufswahl häufig von Stereotypen anstatt von ihren individuellen Stärken und Interessen lenken. 

Sie konzentrieren sich auf nur wenige Berufe und engen damit ihr Berufswahlspektrum stark ein. 

Unser Ziel ist es, Mädchen und jungen Frauen die gesamte Bandbreite beruflicher Perspektiven aufzuzeigen und sie zu ermutigen, ihren individuellen Stärken und Interessen zu folgen.

Ermutigen Sie Ihre Tochter, alles auszuprobieren und sich nicht von eigenen Vorurteilen und Rollenbildern beeinflussen zu lassen – hierbei möchten wir Sie unterstützen!

Wie das bei Siemens das bereits in der Ausbildung realisiert wird, erfahren Sie bereits im Rahmen dieses Elternabends –  verbunden mit spannenden Einblicken in die Praxis und  nützlichen Bewerbertipps für Ihr Kind.

Registrieren können Sie sich am Ende der hier verlinkten Seite

Kirsten Bondzio von der Universität Paderborn erläutert neben grundlegenden Informationen rund ums Studium (z.B. Ablauf, Zugangsvoraussetzungen, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten), wie Sie als Eltern Ihre Kinder in dem Prozess der Studienorientierung begleiten und unterstützen können.

Zur Anmeldung

Strebt Ihr Kind das (Fach-)Abitur an und Sie fragen sich, welche Optionen es danach genau gibt und was dabei beachtet werden sollte?

Dann laden wir Sie herzlich zu unserem Online-Vortrag ein. Wir werden Sie ca. 90 Minuten lang durch das Meer der Möglichkeiten navigieren, dabei nehmen wir sowohl Kurs auf Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und besprechen die Zusammenhänge, Unterschiede und Voraussetzungen, als auch auf Überbrückungsmöglichkeiten wie Freiwilligendienste oder Auslandsaufenthalte. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über Bewerbungs- und Einschreibeverfahren und die zu beachtenden Fristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referent: Herr Dückmann, Agentur für Arbeit Paderborn

Zur Anmeldeseite

Die Wirtschaftsjunioren Thüringen e.V. möchten Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schüler sehr herzlich zum diesjährigen „Ein Tag Azubi – Frühjahrsspecial“ einladen.

Der Tag dient der Unterstützung junger Menschen bei der Berufsorientierung. Wir freuen uns, dieses Event am 31.03.2022 zum vierten Mal in digitalisierter Form anbieten zu können.

Wir, die Wirtschaftsjunioren, engagieren uns ehrenamtlich und unterstützen Jugendliche beim Übergang in den Beruf. Durch die Pandemie sind viele Berufsorientierungsangebote weggefallen, nicht nur von uns, auch die Schülerpraktika, Berufsmessen uvm. Dies darf nicht zum Nachteil für die berufliche Zukunft junger Menschen werden.

Unterstützt werden wir von unserem Kooperationspartner www.pilotschulen.de, die bereits im vergangenen Jahr den Aktionstag mehrfach in Thüringen mit den Wirtschaftsjunioren erfolgreich umgesetzt haben (Ein Tag Azubi – Frühling 2022 | Pilotschulen). Die Plattform bietet Schulen einen datenschutzkonformen Zugang für eine Onlineteilnahme und wird vom TLfDI (Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) befürwortet.

Am 31.03.2022 soll es insgesamt 3 Vorstellungsrunden von Ausbildungsberufen geben.

Vormittags (im Klassenverbund): 10:00 – 10:45 Uhr und 11:00 – 11:45 Uhr

Nachmittags (zu Hause): 18:00 – 18:45 Uhr

Jeweils 13:00 Uhr und 19:00 Uhr bieten wir zusätzlich ein Mini-Berufscoaching an.

Wir freuen uns darauf, die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag online begrüßen können.

Mehr Infos finden sich hier im Factsheet.

Ihr Kind beendet in diesem Sommer die Schule oder vielleicht im nächsten Jahr? Wie kann es weitergehen? Eröffnen sich neue Möglichkeiten, weil die Noten bergauf gegangen sind oder sind vielleicht ein paar Träume geplatzt, weil es für den Q-Vermerk nicht reicht?

Berufsberater Alexander Dückmann von der Agentur für Arbeit Paderborn zeigt Ihnen viele Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Kind beim Übergang in Ausbildung, Studium oder eine andere Schulform unterstützen können. Dieser Online-Vortrag möchte Ihnen helfen, diese Rolle einzunehmen und bestmöglich auszufüllen. Sie erfahren, wann es für Ihr Kind Sinn macht, die Unterstützung der Berufsberatung in Anspruch zu nehmen, kostenfrei und neutral. Wir sagen Ihnen, wann man sich für welche Art von Ausbildungsplatz bewerben muss und wie die Chancen in der Region sind. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über Bewerbungs- und Einschreibeverfahren und die zu beachtenden Fristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Anmeldungen sind bis zum 15.03.2022 hier möglich.

Die Siemens AG bietet in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit einen virtuellen Elternabend an.

Der Elternabend steht unter dem Motto, jungen Frauen die gesamte Bandbreite beruflicher Perspektiven aufzuzeigen, sie zu ermutigen und über technische Berufe und duale Studiengänge zu informieren. 

Ermutigen Sie Ihre Tochter, alles auszuprobieren und sich nicht von eigenen Vorurteilen und Rollenbildern beeinflussen zu lassen!

Die Siemens AG bietet in der Veranstaltung spannende Einblicke in die Ausbildungspraxis und gibt nützliche Bewerbertipps für Ihr Kind.

Registrieren Sie sich unter: https://sieya-online.expo-ip.com/und besuchen Sie das Live Event auf der SIEYA-Plattform am 10.03.2022, um 18:00 Uhr im SIEYA-Raum „Live on Stage“.

Weitere Informationen finden Sie unter ausbildung.siemens.com, auf Instagram: siemens_ausbildung, auf Facebook: SiemensJobsKarriere.

Flyer zum Herunterladen: Klischeefreie Berufs und Studienwahl Elternabend

Berufe in den Bereichen Gesundheit und Pflege haben Zukunft. Bereits heute fehlen in vielen Einrichtungen geeignete Fachkräfte. Die Berufsbilder verändern sich laufend und werden nicht selten falsch eingeschätzt. Mit dem Pflegeberufegesetz wurde eine neue generalistische Pflegeausbildung mit dem Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“ eingeführt. Mit einer Ausbildung in der Pflege kann man in sehr unterschiedlichen Arbeitsfeldern tätig werden. Darüber informieren Sie verschiedene Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich und aus zwei Paderborner Pflegeschulen: die Bildungscampus für Gesundheits- und Sozialberufe St. Johannisstift GmbH und St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe. Die Expertinnen und Experten informieren über Voraussetzungen, Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten und beantworten gern Ihre Fragen! Denn nur wer gut informiert ist, kann sich richtig entscheiden oder als Eltern sein Kind unterstützen und beraten.

Die Veranstaltung richtet sich an Eltern von Jugendlichen ab Jahrgang 8 aller Schulformen.

Anmeldungen sind bis zum 06.03.2022 hier mögich.

Das Ministerium für Schule und Bildung NRW veranstaltet im Streaming-Format am 07.03.2022 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr eine Elternveranstaltung zum Thema „Die duale Berufsausbildung als Chance für eine berufliche Karriere“. 

Frau Ministerin Yvonne Gebauer lädt zu dieser digitalen Informationsveranstaltung ein, in der über die vielen Vorteile zweier Lernorte bei der dualen Berufsausbildung gesprochen werden soll.

Weitere Informationen finden Sie hier im Flyer.

Am Mittwoch, dem 23. Februar um 18 Uhr, findet ein Online-Infotermin für Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie für interessierte Lehrkräfte für den Standort Paderborn statt.
Neben Einblicken in die Förderung wird hier erläutert, warum sich eine Studienkompass-Bewerbung lohnt. Außerdem werden hier auch die Bewerbungsschritte erklärt. Interessierte Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte können sich gerne über folgenden Link zuschalten:
https://us02web.zoom.us/j/81981827770
(Meeting-ID: 819 8182 7770, keine Vorab-Anmeldung nötig).

Auch eine Zoom-Anmeldung ist für die Teilnahme nicht notwendig, den Namen können Sie bei Bedarf anonymisieren oder ein Pseudonym verwenden. Die Audio- & Videoeinstellungen von Zoom sowie die Internetverbindung lassen sich hier jederzeit testen: www.zoom.us/test.

Referentin ist Frau Lisa Brüssau, Regionalkoordinatorin für den Standort Paderborn

Frau Dr. Riepe stellt in ihrem Vortrag das Projekt „Schule und Betrieb am Samstag“ vor.

Von März 2022 bis Januar 2023 lernen in SchuBS Technik rund 70 Schülerinnen und Schüler, die aktuell eine 9. Klasse in einer Schule des Kreises Paderborn besuchen, technische Berufsfelder kennen. Dazu arbeiten sie über 10 Monate hinweg samstags in ihrer Freizeit bei BENTELER im Aus- und Weiterbildungszentrum und bekommen Einblicke in die Metalltechnik, Elektronik, Robotertechnik, Pneumatik, Schweißtechnik und IT. Sie erkunden weitere Unternehmen und nehmen an Teamtrainingstagen, Bewerbungs- und Vorstellungsgesprächstraining teil. Sie entwickeln so fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen weiter. SchuBS bietet deshalb gegen Ende der Sekundarstufe I eine gute Möglichkeit zur Berufsorientierung und Vorbereitung auf die Ausbildung oder ein duales Studium.  

Anmeldeschluss: 14.02.2022

Anmeldungen sind hier möglich.

Eltern sind für ihre Kinder die wichtigsten Beraterinnen und Berater, wenn es um die Wahl des zukünftigen Berufes geht. Doch nicht jedes Elternteil fühlt sich für diese Beraterfunktion gut genug vorbereitet. Dirk Porten, Koordinator für die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierte Imagekampagne »Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!«, vermittelt Ihnen Methoden, wie Sie mit ihrem Kind ins Gespräch über den Übergang von der Schule in den Beruf kommen. Zusätzlich erhalten Sie im Anschluss an den Vortrag Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten (direkte Ansprechpersonen) rund um die Berufsorientierung im Kreis Paderborn.

Der Vortrag wird als Zoom-Meeting durchgeführt und wird nicht aufgezeichnet. Eine anonyme Teilnahme per Audio ist somit möglich.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zoom-Meeting beitreten
Protected link

Meeting-ID: 659 6961 3828
Kenncode: 727982

Die Schulzeit Ihres Kindes endet demnächst und ein neuer Lebensabschnitt beginnt, in dem viele Entscheidungen getroffen werden müssen. Nach der Schule direkt mit der Ausbildung oder einem Studium durchstarten? Oder vielleicht sich doch lieber erst ein paar Monate Auszeit nehmen? Es gibt viele gute Gründe für einen kleinen Umweg. Diese Überbrückungszeiten können sinnvoll genutzt werden, um sich auszuprobieren, zu orientieren und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Diese Onlineveranstaltung möchte Ihnen einen Überblick der verschiedenen Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland vermitteln.

Sie erhalten Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, möglichen Kosten und Bewerbungsfristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referentin: Frau Pagel

Anmeldefrist: 12.01.2022

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Haben Sie auch den Wunsch Ihr Kind bei der Berufswahl bestmöglich zu unterstützen? Ausbildung, Studium? Bewerbungen schreiben? Fristen beachten? Da ist viel, wo Sie als Eltern einen wichtigen Platz und Beratung und Unterstützung einnehmen können. Dieser Online-Vortrag möchte Ihnen helfen, diese Rolle einzunehmen und bestmöglich auszufüllen. Wir werden Sie ca. 90 Minuten lang über Ihre Rolle und Möglichkeiten als Unterstützer sprechen und dabei konkret auf Möglichkeiten eingehen, die Sie als Eltern haben. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über Bewerbungs- und Einschreibeverfahren und die zu beachtenden Fristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referent: Herr Dückmann

Strebt Ihr Kind das (Fach-)Abitur an und Sie fragen sich, welche Optionen es danach genau gibt und was dabei beachtet werden sollte?

Dann laden wir Sie herzlich zu unserem Online-Vortrag ein. Wir werden Sie ca. 90 Minuten lang durch das Meer der Möglichkeiten navigieren, dabei nehmen wir sowohl Kurs auf Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und besprechen die Zusammenhänge, Unterschiede und Voraussetzungen, als auch auf Überbrückungsmöglichkeiten wie Freiwilligendienste oder Auslandsaufenthalte. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über Bewerbungs- und Einschreibeverfahren und die zu beachtenden Fristen. Auch für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.

Referentinnen: Frau Menne, Frau Witt

Der Vortrag von Kirsten Bondzio von der Universität Paderborn und Karin Laube von der FH Bielefeld, vermittelt, wie Eltern ihre Kinder bei der Studienorientierung unterstützen können und welche Beratungsangebote von der Universität Paderborn angeboten werden. Weiterhin wird erläutert, wie ein Studium abläuft und was ein Studium einer Universität vom Studium an einer Fachhochschule unterscheidet.

Termin: 18:30 – 20:00 Uhr

Thomas Koch, Ausbildungsleiter bei der Benteler AG, gibt spannende Einblicke in den Inhalt und den Ablauf der dualen Ausbildung und des dualen Studiums und zeigt auf, welche Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten möglich sind.

Termin: 18:00 – 20:00 Uhr

Dass an Berufskollegs mehr als nur der Berufsschulunterricht stattfindet, vermittelt dieser Vortrag. Herr Czorny, Schulleiter und Sprecher der öffentlichen Berufskollegs im Kreis Paderborn, zeigt auf, welche zahlreichen (Aus-)Bildungsgänge an den Berufskollegs möglich sind und welche thematischen Schwerpunkte die Berufskollegs anbieten.

Termin: 18:30 – 20:00 Uhr